Abschluss Zertifikatslehrgänge Bodenpraktiker:in für das Grünland und Ackerland

„Man müsse sich zuerst im Klaren darüber sein, ob man einen „300 PS Boden“ oder eben nur einen „50 PS Boden“ habe um ihn angepasst bewirtschaften zu können. Man sollte wissen, ob man seinen Boden sehr intensiv oder doch eher extensiv nutzen kann oder soll,“ so die Worte eines Trainers des Lehrganges.

Die Teilnehmer:innen dieser beiden Lehrgänge haben sich in den 9 Kurstagen sehr intensiv mit ihrem Boden beschäftigt und viel Wissenswertes in Theorie und Praxis darüber erfahren. Dass sie dies auch gut an ihren Betrieben umsetzten konnten, präsentierten sie an den Abschlusstagen im November. Die Themen waren vielfältig, doch eines hatten sie alle gemeinsam der Wert des Bodens stand im Mittelpunkt und die bewusste Auseinandersetzung damit. Im November konnten beide Lehrgänge erfolgreich von 21 begeisterten Teilnehmer:innen abgeschlossen werden. Zur weiteren Beschäftigung mit ihrem Boden erhielten die Absolvent:innen einen Spaten der Firma Einböck als Geschenk.

Zertifikatslehrgang Grünland: v.l. Nikola Kirchler (LFI), Lukas Peer, Tobias Lienhart (Bio Austria), r. Christina Ritter (Obfrau Bio Austria Tirol) und –Christine Lintner (Obfrau LFI) mit den Absolvent:innen

Zertifikatslehrgang Acklerland: v.l. Thomas Peham, Ritter Christina Obfrau Bio Austria Tirol, r. LFI Geschäftsführerin Evelyn Darmann (Jury) waren begeistert von den Abschlusspräsentationen

Der Bodenpraktiker Grünland beschäftigt sich verstärkt mit den Bodenprozessen unter Grünland und den Möglichkeiten der Verbesserung dieser Böden. Für Interessierte gibt es für 2024 wieder die Möglichkeit den Lehrgang zu besuchen.

Dauer und Start

9 Tage (81 Unterrichtseinheiten) in Blöcken zu ein oder zwei Tagen verteilt über das Jahr. Ein großer Teil findet als Praxis im Freiland statt.

Ort: Rotholz, Landwirtschaftliche Landeslehranstalt und Praxiseinheiten in der Nähe

Start der Ausbildung ZL Bodenpraktiker*in für das Grünland: 4.3. 2024 bis 12.11.2024

Anmeldung und Informationen: LFI-Kundenservice, Tel.-Nr. 05 92 92 -1111, , tirol.lfi.at