Heimkommen am wunderschönen Neundlingerhof im Mühlviertel

© Neundlinger

Am Neundlingerhof in Niederwaldkirchen wird Jubiläum gefeiert, die Gastgeber heißen bereits seit 20 Jahren Familien, Paare und Alleinreisende herzlich willkommen. Die ruhige Lage des Bio Austria Betriebs bietet allen Gästen eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Hof und die Region auf verschiedenste Weisen zu erkunden.

Als Mitglied bei Urlaub am Bauernhof und Bio Austria bringt Betriebsführer Roland Neundlinger zusammen mit seiner Lebensgefährtin Nadin Stöbich und seinen Eltern den Gästen den Alltag am Bio-Betrieb gerne näher. Senior-Bäuerin Hermine ist schon vor Jahren dem gemeinsamen Projekt „Urlaub am Bio-Bauernhof“ beigetreten. „Für uns ist es selbstverständlich, dass jeder am Hof aktiv sein darf. Bei der gemeinsamen Most- und Apfelsaftherstellung, beim Honig schleudern oder bei der täglichen Stallarbeit – Gäste dürfen jederzeit gerne anpacken und so das Hofleben mitgestalten. Unsere Tiere, egal ob Katzen, Hühner, Ponys, Kälber, Hasen oder Enten, alle freuen sich auf viele Streicheleinheiten und verwöhnende Hände“. Auch bei der Bewirtschaftung der 8 ha Grün- und Ackerland wird auf Nachhaltigkeit geachtet. Während ein großer Teil der saftig-grünen Wiesen den Kälbern und Ponys zur Verfügung steht, werden einzelne Flächen zur Bepflanzung von Ölsaaten für die Produktion hochwertiger Bio-Speiseöle verwendet. Alle selbst produzierten und regionalen Bio-Produkte können natürlich von den Gästen verkostet werden. Entweder man genießt sie beim täglichen Frühstück mit einem reichhaltigen Angebot an selbstgemachten Marmeladen, Säften und Aufstrichen, fruchtigen Bio-Joghurts vom Nachbarn oder leckeren Eiern von den eigenen Hühnern. Andererseits können abends beim gemütlichen Ausklang rund ums Lagerfeuer vom Seniorchef angesetzte Schnäpse, Most oder ein leckeres, selbstgemachtes Stockbrot genossen werden. „Wir leben hier eine Kultur des Miteinanders. Die Gäste lernen von uns und wir lernen von ihnen. Unser Ziel ist es zu jeder Zeit, dass der Gast unser Haus glücklicher verlässt als er gekommen ist“, sind sich die jungen Bio-Bauern einig.

© Neundlinger

Ein Paradies für Familien

Insbesondere Familien kommen am Neundlingerhof auf ihre Kosten. Ein großer Spielplatz bietet den Kindern viel Raum zum Toben, Go-Karts und Trettraktoren laden für eine Spritztour quer über den Hof ein. Zahlreiche Wander- und Radwege machen das Erkunden der malerischen Umgebung zu einem Erlebnis. Wunderschön angelegte Badeseen in nächster Nähe verleiten an heißen Sommertagen zu einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass. „Egal ob Jung oder Alt, bei uns am Hof und auch in der Nähe gibt es so vieles zu entdecken. Langweilig wird es hier bestimmt nicht so schnell“, ist sich Senior-Bäuerin Hermine sicher.

Neben der starken Wertschätzung gegenüber Boden, Mensch und Tier wird am Neundlingerhof auch großes Augenmerk auf eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft gelegt. „Wir versuchen stets, die Angebote der Natur zu nutzen, um sparsam leben zu können und gleichzeitig wollen wir der Natur auch etwas zurückgeben, sodass ein fruchtbarer Kreislauf entsteht“. Das Trinkwasser kommt aus einer hofeigenen Quelle und für das Abwasser wurde eine biologische Pflanzenkläranlage errichtet. Der Strom wird überwiegend aus Sonnenenergie produziert und der Müll wird sorgfältig getrennt. Gäste werden darüber bei ihrer Ankunft und auch in der liebevoll gestalteten Hofmappe informiert, damit sichergestellt werden kann, dass auch im Bio-Urlaub mit Ressourcen wie Strom, Wasser und Lebensmittel sorgfältig umgegangen wird.

© Neundlinger

Alle, die gerne dem Alltag entfliehen und einen schönen Fleck Erde erkunden wollen, sind am Neundlingerhof aufs herzlichste Willkommen. Neue Leute kennenlernen, mitwirken, Spaß haben, die Seele baumeln lassen und einfach heimkommen, so geht Bio-Urlaub am Neundlingerhof.

Familie Neundlinger
Uttendorf 17
4174 Niederwaldkirchen
+43 (0) 676 689 20 97

staging.bio-austria.at/biobauer/biohof-neundlinger