Zeit für Bio-Urlaub in Österreich statt in der Ferne

© BIO AUSTRIA/David Faber
Sticklerhütte
© Lungaugold GmbH „Sticklerhütte“

Von überall kommen TouristInnen und genießen Landschaft, Kultur, Speisen und, ja, auch die österreichische Gastfreundschaft. Nur uns selbst zieht es immer mehr in die Ferne, hin zu Sonne, Sand und Meer statt Bergen und Seen. Auch der Nachhaltigkeitsgedanke bleibt dabei oft auf der Strecke.

BIO AUSTRIA Urlaubsbetriebe

Das Wetter mag manchmal zwar unbeständig sein, aber wer sagt, dass es immer Sonne sein muss? Ohne Regen keine Ernte, ohne Ernte keine Getreide, ohne Getreide kein Brot…
Statt uns zu ärgern, sollten wir uns also besser über den herben Geruch des feuchten Waldbodens, die reine Luft, den Regenbogen freuen. Und nicht auf die richtige Kleidung vergessen, denn wie heißt es so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung“.

Doch selbst für diesen Fall sind BIO AUSTRIA Urlaubsbetriebe gerüstet, indem sie zahlreiche Schlechtwetteraktivitäten bieten, angefangen von Betriebsführungen über Verkostungen und Wellnessangebote bis hin zu Yogastunden.

Unsere Bio-Freizeitmap zeigt Ihnen österreichweit, wo es welche Bio-Angebote gibt – angefangen von Übernachtungsmöglichkeiten bis hin zu unterschiedlichen Freizeitaktivitäten.

Mit Kindern das Leben am Biobauernhof entdecken

Kinder lieben Tiere, man kann ihnen kaum eine größere Freude machen als Urlaub auf einem Biobauernhof. Hier können sie herumtoben, Kätzchen streicheln oder zuschauen, wie der Bauer den Stall ausmistet. Sie sehen, wo das Frühstücksei herkommt, von welcher Frucht die Marmelade stammt, die sie sich aufs Brot streichen und wie viele Lebewesen sich im gesunden Boden tummeln. Gerade für Stadtkinder ist ein Urlaub auf einem Biobauernhof ein unvergessliches Erlebnis. Bei den „Urlaub am Biobauernhof-Betrieben“ von BIO AUSTRIA können Sie außerdem sicher sein, dass Ihnen Bio nicht nur vorgelebt, sondern auch vorgesetzt wird – halbe Sachen gibt es bei uns nicht. Ideale Voraussetzungen also für Groß und Klein, den Urlaub mit der Natur so richtig zu genießen.

Hier geht’s zu unseren „Urlaub am Biobauernhof“-Adressen

Unsere Biobäuerinnen und Biobauern stellen sich vor

PAULERHOF aus Tirol

©Paulerhof

Riechen, schmecken, erleben, entdecken

Kräuterduft liegt in der Luft und der bunte Kräutergarten am Paulerhof lockt nicht nur zahlreiche Honigbienen, sondern auch wissbegierige Naturfreunde an! Zu Gast am Paulerhof haben Sie die einzigartige Möglichkeit, sich den wertvollen Wissensschatz rund um die heilende Wirkung unserer Alpenkräuter, Blüten und Pflanzen anzueignen und sich den Reichtum der Natur zunutze zu machen!

Schätze der Natur

Mit viel Begeisterung und Hingabe hat sich Ihre junge Gastgeberin Eva in den letzten Wochen auf die Abschlussprüfung des „Volksheilkundlichen Kräuterkurses nach Ignaz Schlifni“ an der FNL Kräuterakademie vorbereitet. Während ihrer Ausbildung lernte die Jungbäuerin über 400 Kräuter und Wildpflanzen sowie deren Gebrauch in der Volksheilkunde kennen.
Thymian, Eibisch, Johanniskraut, Küchenschelle, Frauenmantel, Fette Henne, Ringelblume…
Die junge Landwirtin Eva nimmt Sie mit auf einen Streifzug ins Grüne und holt die Natur wieder zurück in Ihren Alltag! Im rauschenden Wald, auf den saftigen Wiesen und im hofeigenen Kräutergarten sammeln Sie wertvolle Alpenkräuter, lernen diese zu bestimmen und erfahren von ihren Heilkräften. Sie machen vom alten Wissen unserer Vorfahren Gebrauch und wer weiß, vielleicht erweckt das eine oder andere Pflänzchen auch eine Erinnerung aus Ihrer Kindheit wieder zum Leben!

Ein Freilufterlebnis der besonderen Art!

Neugierig geworden?

Hier erfahren Sie mehr:
Website des Paulerhof

Paulerhof auf BIO AUSTRIAWebsite

AKTUELL: Aufgrund der Corona-Krise können Sie die geräumigen Ferienwohnungen bis spätestens 48 Stunden vor Anreise kostenfrei stornieren. Damit Sie Ihren Urlaub sorgenfrei planen können.