Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Der Boden und seine Zeigerfunktion

Datum & Ort:

Donnerstag, 22. Februar 2024, 09.00 bis 16.30 Uhr
LLA Rotholz, Rotholz 46, 6200 Strass im Zillertal

Inhalt:

Der Bewuchs – auf Wiese und Acker – ist der Spiegel des Bodens und teilt uns einiges mit. Kommt eine Art überwiegend oder störend vor, hat das eine Bedeutung. Sogenannte Zeigerpflanzen geben uns Auskunft über den Bodenzustand und die Nährstoffversorgung. Ebenso zeigen Krankheiten und Schädlinge, dass etwas in Unordnung ist. Dies zu erkennen und richtig einzuordnen ist wichtig, um die richtigen Maßnahmen zu setzen. Wir lernen die wichtigsten Zeigerpflanzen kennen, hören was Krankheit und Schädling uns zu sagen haben und bekommen Vorschläge für geeignete Maßnahmen, um den Boden wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Referent:

Manuel Böhm, Humusbewegung

Kurskosten:

EUR 60,- für Bio Austria Mitglieder
EUR 90,- für Nicht-Mitglieder mit LFBIS
EUR 180,- ohne Förderung

Kursanmeldung:

bis spätestens Dienstag, 20. Februar 2024

Oder telefonisch über das LFI Kundenservice: +43 5 92 92-1111

Stundenanrechnung

  • 3 h ÖPUL Bio
  • 8 h Bio Austria Weiterbildungsstunden

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem LFI Tirol statt.

Logo LFI Tirol

Termin

  • bis

Veranstaltungsort

LLA Rotholz Rotholz 46
6200 Rotholz
Tirol

Kontakt