Bio, regional, sicher.

Bitte wählen Sie Ihre Landesorganisation:

Auswahl aufheben

Info: Nach Ihrer Auswahl wird immer das Menü der jeweiligen Landesorganisation eingeblendet (auf Mobil links oben auf Menü klicken). Sie werden jetzt zur Startseite der Landesorganisation weitergeleitet, außer sie deaktivieren unten die entsprechende Option.

Webinar Aufzeichnungen neue Tierhalte-VO für Bio-Schweinehalter

© BIO AUSTRIA/ Sonja Fuchs

BIO AUSTRIA lädt alle Bio-Schweinehaltenden Betriebe ein!

Termin

Dienstag 4. April 2023, 09:00-10:30 Uhr

Webinar

Der Link wird nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Kosten

Kostenlose Teilnahme für BIO AUSTRIAMitglieder
EUR 25,– für Nicht-Mitglieder

EUR 35,- nicht gefördert (ohne LFBIS)

Anmeldung

bis Montag, 3. April 2023

online direkt hier Link
Tel.: +43 732 654 884
E-Mail:

Webinar Inhalt

Durch die Novellierung der 1.Tierhalteverorndung sind mit 1.1.2023 die Änderungen in Kraft getreten. Eine wesentliche Neuerung betrifft die erweiterte Dokumentationspflicht für ALLE schweinehaltenden Betriebe. So müssen auch Betriebe, die unkupierte Tiere halten jährliche Erhebungen der Häufigkeit von Schwanz- und Ohrenverletzungen aufzeichnen und elektronisch erfassen.
Zudem müssen alle schweinehaltenden Betriebe Weiterbildungsstunden im Ausmaß von 4 Stunden alle 4 Jahre nachweisen.

Welche Gründe es für derartige Verletzungen gibt und warum dies schon bei Saugferkeln relevant ist, wird in einem allgemeinen Fachvortrag erörtert. Anschließend werden Details und Ablauf zur Dokumentationspflicht durch eine Mitarbeiterin des TGÖ dargestellt.

Programm

  • 09:00-09:05 Begrüßung und Einführung in den Webinarraum
  • 09:05-09:35 Schwanznekrosen (SINS) vs. Kannibalismus, Dr. Simone Schaumberger, Schweineberatung, BIO AUSTRIA
  • 09:35-10:20 Aufzeichnungspflichten Schwanz-und Ohrenverletzungen laut neuer Tierhalteverordnung Dr. Ursula Ruczizka, Tiergesundheit Österreich, Fachbereich Schwein
  • 10:20-10:30 Fragen – Diskussion – Zusammenfassung und Ende

Moderation: Petra Doblmair, Bio-Beraterin, LK OÖ

Anerkennung von Weiterbildungsstunden

Es wird 1 TGD-Stunde anerkannt.

Geschäftsbedingungen und Storno siehe staging.BIO AUSTRIA.at/agb-referat-bildung/

Termin

  • bis

Kosten

  • € 0 BIO AUSTRIA Mitglieder
  • € 25 Nicht-Mitglieder
  • € 30 nicht-gefördert (ohne LFBIS)

Veranstalter

Referat Bildung

Kontakt